Schlömilchstraße 2 – Stadtvilla

Für Eigennutzer und Kapitalanleger!

Unser Stadtvilla – die Schlömilchstraße 2 in Dresden:
Die Fertigstellung war im April 2017.

Die VENTAR Immobilien AG plante die Stadtvilla an der Schlömilchstraße 2 zu sanieren und in eine wohnwirtschaftliche Nutzung zu überführen. Die Jugendstilvilla wurden Ende des 19. Jahrhunderts als Teil des Ensembles Straßenbahnhof
Dresden – Tolkewitz errichtet. Die dreigeschossigen Gebäude mit teilweise ausgebauten Dachgeschossen (zu Wohnzwecken sowie als Ateliers) in offener Bebauung befinden sich an einem dominanten Standort an der Ecke Schlömilchstraße – Wehlener Straße.

Die Gebäude wurden als Einzeldenkmale in das Verzeichnis der Kulturdenkmale in Dresden aufgenommen. An der nordwestlichen Grundstücksgrenze, entlang der Schlömilchstraße sowie der Wehlener Straße wird ein neues Ruhe-/Reparaturgleis der Dresdner Verkehrsbetriebe gebaut. Im Bereich des alten stillgelegten Straßenbahnhofes entsteht zukünftig ein neuer Schulstandort.

Als markantes, denkmalgeschütztes Gebäude zeichnet sich die Jugendstilvilla äußerlich durch ihre aufwändig strukturierten Fassaden aus. Kleine Fachwerkgiebel mit Krüppelwalmdächern, der Natursteinsockel, welcher sich teilweise bis über das Erdgeschoss erstreckt, die dominante Gebäudeecke in Richtung Straßenkreuzung mit ausgerundeter Außenwand, Balkonen und Schleppgaube, die Holzbalkone Richtung Wehlener Straße sowie die Holzwintergärten auf Seiten des ehemaligen Volksbadgebäudes machen dieses Gebäude zur einmaligen Architektur mit Charakter.

Vor dem Leerstand wurde das in sehr guten Zustand befindliche Gebäude bis ca. 2004 als Wohn- und Geschäftshaus genutzt. Neben der grundlegenden energieeffizienten Sanierung zum KfW-Effizienzhaus Denkmal wurden auch Änderungen der bestehenden Wohnungszuschnitte ausgeführt. Mit drei Wohnungen pro Etage entstanden insgesamt 12 neue Wohnungen. Im Erdgeschoss sind es zwei 3-Raumwohnungen und eine 2-Raumwohnung, im 1. und 2. Obergeschoss je drei 3-Raumwohnungen und im Dachgeschoss eine 3-Raumwohnung und zwei 2-Raumwohnungen. Bis auf die Wohnungen im Dachgeschoss hat jede Wohnung einen Balkon oder einen Wintergarten. Zur besseren Belichtung sind im Dachgeschoss Dachflächenfenster vorgesehen. Die ehemalige Brandwand nach Nordwesten erhält in jedem Geschoss neue Fensteröffnungen. Alle 12 Wohnungen erhalten einen Stellplatz auf dem Grundstück.

Die zentrale Lage in unmittelbarer Nähe zu parkähnlichen Anlagen sowie in der Nähe der Elbe und die günstige Verkehrsanbindung zum Stadtzentrum gewährleisten eine gute Vermietbarkeit.

.

Wohneinheiten 19
Ebenen EG
1.OG
DG

  • Wertbeständige Anlage
  • Ausgezeichnete, detailgetreue Bauqualität
  • KFW Fördermittel möglich
  • Stellplätze direkt auf dem Grundstück
  • Anspruchsvolle, individuelle Grundrissgestaltung
  • Wohnungen mit exklusiver Ausstattung

Dresden – Die beste Entscheidung!

Nicht umsonst hat das barocke Dresden den Ruf, eine der schönsten Städte in Deutschland zu sein.

Den Ruhm Dresdens begründeten die Bauten der Wettinischen Landesherren: Schloss, Johanneum, Großer Garten mit seinem Palais.
Gefördert von August dem Starken und seinen Nachfolgern folgten dann das Taschenbergpalais, das Japanische Palais und die weltbekannte Frauenkirche,
die seit ihrem Wiederaufbau ein wahrer Besuchermagnet ist. Wer den Zwinger gesehen hat, die Frauenkirche, die Hofkirche, das Grüne Gewölbe, wer sich auf Dresden
und seine Geschichte einlässt, wird den neuen „alten“ Glanz schätzen und lieben lernen. Die großartige Gemäldegalerie, die einzigartigen
Sammlungen mit Porzellan und raffinierten Schmuckstücken, der sächsische Barock verlocken dazu, sich unbeschwert bezaubern zu lassen.

Auch Freunde des leiblichen Genusses und der Unterhaltung kommen in Dresden voll auf Ihre Kosten. Was hier an Kunst und Kultur,
Erholung und Vergnügen, Gastronomie und Events geboten wird, kann sich sehen lassen. Die Lage Dresdens ist traumhaft. Das malerische Elbtal lädt zu reizvollen
Ausflügen in die nahe gelegene Sächsische Schweiz ein. Doch die Boomtown Dresden glänzt nicht nur mit ihrer Vergangenheit. Als Wissenschafts- und
Wirtschaftszentrum zieht sie viele junge Leute und Unternehmen mit innovativen Ideen und vielversprechenden Perspektiven an.

Dresden hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer facettenreichen Weltstadt mit Flair gewandelt, mit der sich die bekannten
westdeutschen Metropolen messen lassen müssen. Dresden wächst kontinuierlich. Andere Städte haben einen Park – Dresden ist ein Park. In und um die Stadt finden
die Einwohner das grüne Gegengewicht zum urbanen Arbeiten und Wohnen.Das Mietniveau ist entsprechend interessant. Dresden ist eine Stadt, die nie einen Stillstand
kannte und vor allem ihre Chancen zu nutzen wusste. Sie ist das Sprungbrett zu den aufblühenden östlichen Märkten und damit zum Erfolg prädestiniert.
Eine hervorragende verkehrstechnische Lage macht es einfach, nach Dresden zu kommen und von dort aus alles schnell zu erreichen: Bahn,
Flughafen, Schifffahrt, ein gut ausgebautes Autobahnnetz – was braucht man mehr!

 

(Quelle Stadt Dresden)