Bautzner Straße 112 – 116

Wohn(T)raum in Dresden.

Bautzner Straße 112 – 116a:
Die Fertigstellung des letzten Bauabschnitts erfolgte im Dezember 2016.

Das Objekt Bautzner Straße, Verwaltungsgebäude, ist Teil der straßenbegleitenden Bebauung an der Bautzner Straße 112 bis 116a und Teil eines ehemaligen Verwaltungsgebäudes und späteren Schulgebäudes.

Das Gebäude wurde 1964 im Stile der DDR-Sachlichkeit errichtet und durch einen Verbindungsbau mit Treppenhaus an den sogenannten „Heidehof“ angebaut. Im rückwärtigen Bereich befindet sich eine Gedenkstätte mit Museum. Die Gedenkstätte wurde 2013 / 2014 saniert.

Der Gesamtkomplex Bautzner Straße 112 bis 116a beinhaltet vier voneinander unabhängige Gebäudeteile. Die ältesten Gebäudebereiche wurden Ende des 19. Jahrhunderts und später errichtet sowie Anfang der 1930-iger Jahre umgebaut.
Die gute Lage, die vorhandene Infrastruktur, die unmittelbar angrenzenden Grünflächen und Parkanlagen sowie die günstige Verkehrsanbindung zum Stadtzentrum sichern eine gute Vermietbarkeit.

Folgende Wohnkonzepte werden angeboten:

  • 1-Zimmer-Wohnungen
  • 2-Zimmer-Wohnungen
  • 2-Zimmer-Loft
  • 3-Zimmer-Wohnungen
  • 3-Zimmer-Loft
  • 4-Zimmer-Wohnungen

Teilweise mit Terrassen und Balkone

Ihre Vorteile im Überblick…

  • Wertbeständige Anlage
  • Ausgezeichnete, detailgetreue Sanierungsqualität
  • Sanierungsabschreibung möglich
  • Stellplätze
  • Anspruchsvolle, individuelle Grundrissgestaltung
  • Wohnungen mit exklusiver Ausstattung
Wohneinheiten 72
Ebenen EG
1.OG
2.OG
3.OG