Tourismus und Freizeit - Wo das Leben lebenswert ist.

Dresden bietet Sehenswertes in vielerlei Gestalt: In keiner Architekturgeschichte fehlt der Dresdner Zwinger. Frauenkirche, Semperoper und Residenzschloss prägen wie viele weitere historische Baudenkmale und Ensembles das Bild der Stadt. Die kecken Engel aus Raffaels Sixtinischer Madonna werben in aller Welt für Dresdens Kunstsammlungen.

Prachtvolle Uferpromenaden, interessante Museen und Einrichtungen, technische Denkmale, liebenswerte Details – Dresden hält viele Entdeckungen für Sie bereit: Königsbrücker Straße und Lutherplatz über reiche Gastronomie, vielfältige Shopping- und Kulturangebote.

Altstadt

Am linken Elbufer, im Scheitel eines anmutigen Flussbogens gelegen, befindet sich das historische Zentrum Dresdens. Jahrhundertelang von mächtigen Festungsmauern geschützt, entfaltete die sächsische Residenz hier Pracht und Betriebsamkeit. Noch heute bestimmen die Bauten aus Renaissance, Barock und 19. Jahrhundert die Schauseite der Stadt, die Elbfront.

Vom jenseitigen Ufer oder von einer der Elbbrücken aus betrachtet, zeigt sich Dresden schon auf den ersten Blick als Kulturstadt von europäischem Rang.


Neustadt

Als Neustadt werden die am rechten Ufer der Elbe gelegenen Stadtviertel bezeichnet, obwohl die Siedlung gegenüber der Altstadt bis zum 18. Jahrhundert den Namen »Altendresden« trug.

Sie erhielt schon 1403 Stadtrecht, blieb aber immer im Schatten der Residenz auf der anderen Elbseite. Nach einem verheerenden Brand 1685 wurde der bereits nach Dresden eingemeindete Stadtteil planmäßig neu errichtet die »Neue Stadt Dresden«, die Neustadt.


Elbauen & Elbhänge

Geographie und Atmosphäre Dresdens werden gleichermaßen vom Fluss geprägt: Die Elbe formte das ausgedehnte Tal, in dem sich das Dresdner Stadtgebiet befindet. Zum Fluss hin orientierten sich die wichtigen Bauten der alten sächsischen Residenz. Heute prägt der Naturraum der Elbauen und -hänge wesentlich die hohe Lebensqualität der Stadt.

Weidende Schafherden neben belebten Brücken, Picknick im Grünen mit Blick auf Schloss und Kathedrale, historische Dampfschiffe mit Dixieland-Musik, Schlösser und Villen mit weitem Blick über die Stadt, Biergärten inmitten ausgedehnter Wiesen - die geschützte Flusslandschaft bietet Raum für Natur und vielfältige Nutzung.


Architektur

Kaum eine deutsche Stadt verändert derzeit ihr Gesicht so wie Dresden. Die
sächsische Landeshauptstadt entwickelt sich konsequent weiter und zählt schon jetzt wieder zu den schönsten Metropolen Europas. Dazu gehört sowohl die durch die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg verlorene Bausubstanz wiederzugewinnen, als auch offen für Neues zu sein und moderner Architektur ihren Raum zu geben.

In nur wenigen Städten liegt die Meßlatte für neues Bauen so hoch. Die Prunkbauten des Barock wie Zwinger und Hofkirche, die reichen Sandsteinfassaden des 19. Jahrhunderts wie Semperoper, Kunstakademie und die noch erhaltenen Stadtviertel setzen Maßstäbe.




VENTAR Immobilien AG
Wolfgang-Brumme-Allee 25
71034 Böblingen
 
Telefon: +49-7031-21 17 30
Telefax: +49-7031-21 17 33
 
 
E-Mail: info@ventar.de
Facebook   Google  
Copyright 2015 - VENTAR Immobilien AG